Unsere Serviceangebote

 

  1. Einrichtung und Hosting des Peer Review Systems Open Journal System (OJS)
    Zusammen mit Ihnen analysieren oder erarbeiten wir den Workflow Ihrer Zeitschrift und passen die Software entsprechend an. Im Anschluss unterstützen wir Sie bei technischen Fragen und halten die Software funktionsfähig und aktuell.

     

  2. Überführung der fertiggestellten Artikel in die eLibM
    Die in OJS produzierten Artikel werden automatisch nach Fertigstellung auf die Präsentationsplattform „eLibM“ übertragen. Hier werden Ihre Artikel für Leser verfügbar sein. Alle im Rahmen des Projektes entwickelten neuen oder optimierten eLibM-Funktionalitäten somit auch für Ihre Publikationen automatisch und sofort zur Verfügung stehen. Natürlich können Sie auch ganz einfach die Metadaten und Dateien aus OJS exportieren und in Ihrem eigenen Webauftritt publizieren
     
  3. Verknüpfung mit internationalen Datenbanken und Retrievalsystemen
    Ihre Artikel werden mit verschiedenen relevanten Fachdatenbanken (Abstracting Services wie zbMATH oder MathSciNet) verknüpft. Nachweise werden auch an Zeitschriftenverzeichnisse wie z.B. der EuDML, dem „Directory of Open Access Journals“ (DOAJ) oder der Zeitschriftendatenbank (ZDB) weitergegeben. Eine Einbindung in GoogleScholar ist ebenfalls gegeben.
     
  4. Ausgestaltung der Webseiten
    Im Rahmen von OJS können einfache Gestaltungselemente wie die Einbindung vorhandener Logos oder auch eine spezifische Farbauswahl getroffen werden, um ein gewisses Look & Feel der Zeitschrift zu vermitteln. Dies gilt auch für die Präsentationsebene eLibM. 
    Umfangreichere Designarbeiten wie der Entwurf einer neuen Journal-Gestaltung sowie dessen technische Umsetzung (z.B. Gestaltung von Logos oder Vorlagen für das Artikellayout) sind nicht Bestandteil unseres Angebots. 
     
  5. Langfristige Erreichbarkeit und Archivierung
    Um die langfristige Erreichbarkeit, Lesbarkeit und Archivierung Ihrer Zeitschrift zu gewährleisten, unterstützen wir Sie dabei, Ihre Artikel eindeutig zu identifizieren und langfristig zu archivieren. Dies geschieht durch Zuweisung von dauerhaften digitalen Identifikatoren wie DOI auf Artikelebene und ISSN auf Zeitschriftenebene. 
    Das Publikationssystem OJS bietet ohne Zusatzkosten die Anbindung an das LOCKSS Netzwerk zur langfristigen Speicherung auf mehreren verteilten Servern.
     
  6.  Einarbeitung 
    Um die Redaktion Ihrer Zeitschrift mit den Abläufen in OJS vertraut zu machen, bieten wir verschiedene Einarbeitungsmöglichkeiten zur Auswahl. Es gibt die Möglichkeit von Schulungen vor Ort (bei Ihnen oder bei FIZ Karlsruhe), per WebEx oder mit Hilfe von Manuals für die verschiedenen Rollen im System – speziell an Ihren Workflow angepasst. 
     
  7. Dokumentarische Zusatzangebote
    Auf Wunsch und ganz individuell bieten wir Ihnen die Möglichkeit, die Metadaten der Artikel von dokumentarischen Fachkräften prüfen und nachbearbeiten zu lassen. Dies kann z.B. die Prüfung, Vereinheitlichungen und Vervollständigung von z.B. Namen (Autoren, Institutionen) oder Referenzen betreffen. Ebenso die Verlinkung von Referenzen zum Originalartikel und/oder verschiedenen Fachdatenbanken.
     
  8. Unterstützung Ihrer Arbeit mit OJS
    Dieses Angebot umfasst den Supportaspekt bei inhaltlichen Fragen der am Publikationsprozess beteiligten Personen (Redakteure, Gutachter, Autoren) über ein Helpdesk von FIZ Karlsruhe. Es kann aber auch vereinbart werden, dass das Team von FIZ Karlsruhe Sie im Publikationsprozess mit der Übernahme einzelner Arbeitsschritte oder Aufgaben unterstützt, je nach den bei Ihnen vorhandenen Kenntnissen oder bereitstellbaren Ressourcen.


Preise:
Die Basisdienstleistungen der Punkte 1-5 werden mit pauschalen Jahresbeiträgen angeboten. Dazu kommt eine Einmalpauschale für den Initialaufwand (Einrichtung, Erstanpassung). Schulungen (Punkt 6) werden je nach Art, Umfang und Teilnehmerzahl kalkuliert. Die Zusatzangebote unter Punkt 7 und 8 sind individuell gestaltbar und deshalb auch individuell zu vereinbaren.